Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Der Fall Collini

Der Fall Collini 01 Mai 2019 19:11 #1

  • brian
  • brians Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 11
Hallo,

wir waren gestern mal wieder im richtigen Kino: Der Fall Collini.

Ein wirklich packender und gut gemachter Film. In seiner ersten Pflichtverteidigung muss der junge Anwalt Leinen gleich mit mehreren Dingen fertig werden. Einem Täter, der seinen Mentor (Leinen) ermordet hat und den gerade er jetzt auch noch vor Gericht verteidigen soll. Schwierige Entscheidung. Außerdem schweigt der Täter beharrlich und es lässt sich kein Motiv erkennen.

Die Schauspieler spielen fabelhaft - Heiner Lauterbach spielt groß auf. M'Barek hätte lieber auf Teil 2 und 3 der Fuck you Göthe Trilogie verzichten sollen. Anfangs fiel es schwer ihn in der Rolle des Anwaltes zu sehen. Obwohl er sicher gut spielt... ich habe den Klamauk etwas im Hinterkopf. Franco Nero - Paraderolle. Da muss man nicht drüber streiten.

Uns hat es gut gefallen.

Zum Kino... ich musste schon etwas lachen. Die Sitzreihen mit nur 8-10cm Höhenunterschied zueinander. Sitz da ein normal großer Mensch vor mir sehe ich fast nix mehr. Der Saal einfach zu flach. Die Leinwand sicher 1-1,50m höher gezogen damit alle schön nach oben schauen... Zum Glück waren nur 10 Personen im FIlm. Außerdem lag der Vorführraum über den letzten 4-5 Sitzreihen. Dadurch sind die Rear-Lautsprecher vor diesen Reihen - und waren genau über uns. Komische Anordnung... :think: meine Frau meint nur: "was dir immer so auffällt.... Du siehst das zu kritisch".

Na ja, wenn ich 10 Euro für das Ticket bezahle will ich auch ordentlichen Sound und Film. In einem Film, in dem Sound-Effekte wichtig sind wäre das nix gewesen.

Film: 9 von 10
Ton: 7 von 10

Grüße,
M.
Letzte Änderung: 02 Mai 2019 18:14 von brian.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Last Action Hero

Der Fall Collini 05 Mai 2019 20:08 #2

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1438
  • Dank erhalten: 155
Auch wir haben diesen Streifen heute im Kino gesehen und empfanden, dass der Trailer längst nicht das wiederspiegelt was im Film einen erwartet.
Spannung vom Anfang bis zum Ende. Wir haben nichts erwartet und wurden herrvorragend unterhalten mit einem Thema, welches mir eigentlich nicht liegt hat Kreuzpaintner mich doch fasziniert. Franko Nero war auch ohne Worte richtig gut, aber auch der Rest vom Cast.

Prädikat sehr wertvoll!
Film 10v10
Letzte Änderung: 05 Mai 2019 20:16 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok