Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Chernobyl (TV-mini-Serie)

Chernobyl (TV-mini-Serie) 12 Jun 2019 14:05 #1

  • wobix
  • wobixs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 32
Chernobyl

Jahr: 2019
Produktion: HBO
Folgen: 5 (je ca. 1 Stunde)
IMDB: 9,6 (Platz 1 in TV-Serien)

Beschreibung:
Im April 1986 kommt es im ukrainischen Atommeiler Tschernobyl zu einer katastrophalen Kernschmelze. Feuerwehr und Ersthelfer geben alles, um den Unglücksort zu sichern und die Folgen des Ereignisses einzudämmen - doch diese sind weitreichend.

Ich denke die Geschichte dürfte hinreichend bekannt sein.


Meinung:
Noch nie wurde bei mir in einem Film oder einer Serie eine solche bedrückende Stimmung hervorgerufen.
Durch Bild, Ton und vor allem dadurch, dass die Serie zum absolut größten Teil genau so abgespielt hat.
Klar, einige Sachen sind ein bisschen gebogen worden, die Ausschlaggebenden Punkte sind aber genau so passiert, einfach Unfassbar für mich.
Dazu sei gesagt, ich bin Baujahr '88 somit habe ich diese Katastrophe nicht selbst miterlebt, es muss einfach unfassbar Krass für die gewesen sein, die zu dem Zeitpunkt dieses Ausmaß realisiert haben, wie nah wir an einem Atomaren Super-GAU vorbeigeschrammt sind.
Ich will für die, die sich nicht so gut mit Tschernobyl auskennen gar nicht zu viel vorwegnehmen, mich hat es einfach nur geschockt, ich saß teilweise minutenlang mit offenem Mund vor der Leinwand und konnte es einfach nicht fassen was dort Technisch/Chemisch sowie Politisch im Sinne der USSR abgegangen ist.

Für mich ein absolutes Meisterwerk.

Bild/Ton: Aufgrund meiner bescheidenen Technik kann ich nicht viel dazu sagen, die Sky-Ticket Version war für mich Okay, der Ton war gut und der Stimmung angemessen laut und bedrohlich.

Gruß Jan
Letzte Änderung: 12 Jun 2019 14:06 von wobix.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero, Felix

Chernobyl (TV-mini-Serie) 14 Jun 2019 16:04 #2

  • Felix
  • Felixs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 1
Ich kann nur zustimmen, eine klasse Miniserie - meine Freundin und mich hat es gar nicht mehr losgelassen und wir haben tatsächlich die Folgen in einem Rutsch durchgeschaut.
Mir hat besonders gut gefallen das die Serie sich auf die Ereignisse fokussiert hat und generell für mich sehr neutral wirkte.
Erschreckend wie dort die sogenannten "Bio-Roboter" aka Menschen unter enormer Strahlenbelastung Schwerstarbeit verrichteten um das schlimmste abzuwenden.
Wirklich absolut empfehlenswert (aber auch harter Tobak bzgl. Darstellung von den Folgen extremer Strahlung am menschlichen Körper).

Ich würde die Serie gerne in höherer Qualität (UHD Bluray?) genießen aber auch so kam die bedrohliche Stimmung recht gut rüber...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok